Oberflächliche Hilfsbereitschaft? Ist super angenehm!

Amerikaner mögen auf eine oberflächliche Art freundlich und hilfsbereit sein. Ich finde es super. Das Leben kann so angenehm und schön sein, wenn dich wildfremde Menschen im Bus anlächeln, fremde Nachbarn dich grüßen, Menschen mitdenken.

Gestern fuhren Toni und ich mit Rad und großer Papiertüte voller Spielzeug von Gemeindegliedern mit dem Zug. Es regnete in Strömen, die Tüte weichte auf und riss mir natürlich. Also hielt ich das Loch zu und hoffte, sie irgendwie heim zu buxieren. 200m hinter der S-Bahn-Station sprach mich ein älterer Herr an: „Ihre Tüte ist fürchterlich kaputt.“ – „Ich weiß, ich hoffe, ich kriege sie irgendwie nach Hause.“ Darauf der Mann: „Ich habe eine Tüte für sie, wollen sie die?“ Ging zu seinem parkenden Auto, holte eine Tüte, wir schütteten alles um, wünschten uns einen schönen Tag. So leicht geht Nächstenliebe. Wahnsinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.