Kindermund I

Toni nach dem Kirchencafé: „Mama, hier ist das Essen soooo süß und fettig. Es ist wirklich heftig. Davon krieg ich Kopfschmerzen.“

Toni und Theo staunen über das 1,20m breite Kinderbett: „Da könnten wir ja zu zweit drin schlafen. Aber warum haben die hier so große Betten, wenn die Menschen so klein sind?“

Toni beim Anblick unseres Kühlschrankes: „Der ist doppelt so groß wie in Hamburg. Und halb so leer.“

Toni freut sich auf warmes Popcorn. Ein erster Biss, angewidertes Schütteln: „Iiiiiih, das ist ja salzig!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.